Kebony folgen

Platz da! Bring dein Bike an die Wand – mit Parax & Kebony

Pressemitteilung   •   Jul 25, 2017 09:04 CEST

Mit Style an die Wand - das D-Rack von Parax ist die Lösung für designbewusste Radfahrer

Rund 650€ kostet das durchschnittliche Fahrrad in Deutschland inzwischen – eindeutig zu teuer, um es einfach draußen am Baum stehen zu lassen. Im Flur stehend taugt es allerdings höchstens als sperriger Wäscheständer. Die Gründer von Parax erkannten das Problem und entwickelten mit dem D-Rack die geniale Lösung: Das gute Stück kommt an die Wand! Im schlicht-schönen Design ist der Wandhalter aus Aluminium in jeden Einrichtungsstil integrierbar. Veredelt werden kann er mit einer Holzfront. Hier wird besonders oft Kebony gewählt – dieses dunkle Holz macht das D-Rack endgültig zum Hingucker.

33 Zentimeter – so wenig nur ragt das „D-Rack” von der heimischen Wand hervor und trägt dabei bis zu 25 kg. Die Merkmale: Ein eloxiertes Alu-Profil mit quadratischem Querschnitt, schick abgerundete Kanten, gummierter Einschnitt für den Rahmen und eine Holzfront. Erdacht hat dieses Design Fridolin Förster, eigentlich angehender Physiker. „Ich sorge dafür, dass die Qualität und der Look stimmt – zum Beispiel war mir wichtig, dass jedes Rad absolut horizontal ausgerichtet werden kann“, betont der Tüftler bei Parax. Vermarktung und Materialbeschaffung übernimmt sein Freund aus Schultagen Torben Siegert: „Holz und Aluminium ist immer eine gute Kombination – aber auch da sollte es was Besonderes sein.“ Seine Wahl fiel auf Kebony. Dieses Holz wird durch eine patentierte, umweltfreundliche Technologie veredelt und wird vor allem von Architekten und Verarbeitern für Holzterrassen und Fassadenverkleidungen eingesetzt. „Der edle Look hat mich gleich überzeugt, die nachhaltige Produktion war dann noch das entscheidende Argument“, erinnert sich der Sportstudent. Auch Kebony Marketingchefin Sabine Domayer gefiel die Idee. „Wir bekommen oft Anfragen aus dem Designbereich, weil unser Holz gut zum modernen und hochwertigen Look passt. Das D-Rack spiegelt außerdem unsere Philosophie der Nachhaltigkeit wider und nicht zuletzt kann ich das Problem gut nachvollziehen – auch mein Rad stand meistens im Weg.“

D-Rack erobert die Republik

Das D-Rack mit Kebony-Front ist inzwischen zu einem Bestseller bei Parax geworden. Die Wandhalter sind über den eigenen Webshop erhältlich – nur dort gibt es einen Produkt-Konfigurator für das individuelle Styling. Das D-Rack ist aber auch bei ausgewählten Fahrradhändlern und via Amazon verfügbar. Derzeit arbeiten die Gründer an weiteren Ideen rund um „Style & Bike“.

Kebony

Kebony wird von führenden Architekten und Verarbeitern weltweit für Holzprojekte eingesetzt. Das patentierte Verfahren erhöht die Widerstandsfähigkeit und Dimensionsstabilität des Holzes – biobasiert und ohne Schadstoffe. Kiefer wird dabei in einem Bioalkohol getränkt und anschließend getrocknet. Das verändert die Zellstruktur des Holzes dauerhaft. Es erreicht die technischen Qualitäten von Teakholz, ist langlebig, dimensionsstabil und erhält eine dunkelbraune Farbe, die bei direkter Bewitterung allmählich zur silbergrauen Patina wechselt.

Parax

Parax ist ein Start-up-Unternehmen aus Berlin, mit der Vision einen nachhaltigen und universell passenden Wandhalter fürs Bike zu produzieren. Die „D-Rack“ Halterung aus Aluminium sowie die Holz-Front sind in verschiedenen Farben erhältlich – passend zu Bike und Einrichtungsstil. Für die schnelle Montage liegt von der Bohrschablone bis zu Schrauben und Dübeln alles der Verpackung bei. 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar