Kebony folgen

​Kebony Holz gewinnt Design-Preis

Pressemitteilung   •   Okt 05, 2016 18:51 CEST

Sabine Domayer und Mario Weber mit der ICONIC Awards Urkunde

Fassadenholz mit dem Iconic Award 2016 ausgezeichnet

Form und Fassade sind die prägenden äußeren Elemente eines Baus. Die Entscheidung eines Architekten für eine Holzfassade ist damit auch immer ein Statement für Natürlichkeit und Nachhaltigkeit. Dabei darf der Designaspekt aber nicht zu kurz kommen. Dass sich dieser Anspruch verwirklichen lässt, zeigt die Auszeichnung für Kebony Holz. Das Gesamtkonzept von Kebony hat der Rat für Formgebung mit dem Preis in der Kategorie „Bestes Produkt im Bereich Fassade“ gewürdigt.

Die Technologie des norwegischen Unternehmens erhöht die Widerstandsfähigkeit und verlängert die Lebensdauer des Holzes. Anstatt sich dem Einfluss von extremen Wetter & Co. zu beugen, bildet es im Laufe der Zeit eine attraktive, silbergraue Patina, welche die Natürlichkeit des Produkts unterstreicht. Zudem ist Kebony gegen Verrottung und Mikroorganismen geschützt, was es ideal für den Einsatz an den verschiedensten Standorten macht. Zusätzlicher Holzschutz oder regelmäßige Behandlung sind nicht notwendig. Die häufig an Holzfassaden anzutreffenden dunklen Verfärbungen durch Schimmel treten bei Kebony nicht auf, da Pilze das modifizierte Holz als Substrat nicht mehr erkennen. „Holzfassaden sind im Trend und unser Holz ist dafür eine langlebige Lösung“, betont Marcell Bernhardt, Deutschlandchef von Kebony. Ein gelungenes Beispiel ist das Elbstrand Resort auf der Elbinsel Krautsand. Moderne Architektur und hanseatischer Charme vereinen sich in der Gestaltung und die Kebony-Fassade fügt sich dort hervorragend in die Landschaft ein. Die Betreiber sind so überzeugt von dem Holz aus Norwegen, dass auch Terrasse und Lärmschutzelemente damit gebaut wurden.

Zur Preisverleihung in München waren Marketingchefin Sabine Domayer und Architektenberater Mario Weber vor Ort. „Unser Slogan „Beauty und Performance in Wood“ ist keine leere Worthülse, sondern unser echter Anspruch “, so Domayer. „Wir freuen uns sehr, dass die Jury unseren Ansatz würdigt und somit auch die Möglichkeit der Fassadengestaltung mit Holz noch einmal hervorhebt!“.

Die Iconic Awards werden vom Rat für Formgebung ausgerichtet und verstehen sich als neutraler, internationaler Architektur- und Designwettbewerb. Prämiert werden visionäre Architektur, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur, der Bau- und Immobilienbranche sowie der produzierenden Industrie. Damit lenkt der Wettbewerb den Blick auf die Bedeutung des Zusammenspiels einzelner Gewerke.

Mehr Informationen zum Award gibt es hier:

http://www.iconic-architecture.com/iconic-awards-die-ganze-welt-der-architektur.html

Der Abdruck ist honorarfrei, wir freuen uns über Ihre Belegexemplare

Die norwegische Firma Kebony bietet eine Alternative zu tropischen Harthölzern und Holzschutzmittel-imprägnierten Hölzern. Die Kebony Technologie verwandelt nachhaltige weiche Holzarten in Kebony Holz, dessen Eigenschaften mit tropischen Harthölzern vergleichbar sind. Kebony ist ideal im Innen- und Außenbereich, wie zum Beispiel Terrassen- und Bodenbeläge, Fassaden, Dächer, Fenster, Möbel, Fußböden, und Yachtdecks. Kebony wurde bereits zum vierten Mal in die Liste der Global Cleantech 100 aufgenommen und wurde vom World Economic Forum als Tech Pioneer 2014 ausgezeichnet.  

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar