Direkt zum Inhalt springen
Dank abgewinkelter Knieleiste, angepasster Rückenlehne und einer Sitzhöhe von 460 mm können alle Menschen bequem längere Zeit auf der Bank sitzen und wieder aufstehen.
Dank abgewinkelter Knieleiste, angepasster Rückenlehne und einer Sitzhöhe von 460 mm können alle Menschen bequem längere Zeit auf der Bank sitzen und wieder aufstehen.

Pressemitteilung -

Luise meets Kebony: Die gemütliche und nachhaltige Parkbank für die moderne Stadt

„Luise meets Kebony“ ist das ideale Außenmobiliar für Städte und Gemeinden, die eine senior:innenfreundlichere Stadt- und Landschaftsplanung anstreben: Ein stabiler Stahlrahmen, gepaart mit ergonomisch geformter Sitzfläche und Rückenlehne aus beständigem, umweltfreundlichem Kebony Clear Holz.  Das Unternehmen LiF Freiraumobjekte e. K. und Kebony haben hier zusammen gearbeitet.

Einfach mal kurz hinsetzen und auf dem Weg zum Einkaufen, zum Arzt oder zum Frisör eine Verschnaufpause einlegen können: Für viele Senior:innen und Menschen, die öfter eine Ruhepause benötigen, ist das ein Stück Lebensqualität. Genügend bequeme Sitzgelegenheiten im Außenbereich sind für Städte und Kommunen somit eine naheliegende Möglichkeit, das Leben im öffentlichen Raum für ältere Menschen einfacher und damit attraktiver zu gestalten.

Das liegt in ihrem Interesse, denn die Menschen werden immer älter und durch den anhaltenden demografischen Strukturwandel nimmt der Anteil an Senior:innen stetig zu. In vielen Städten und Gemeinden bilden die über 60-Jährigen schon jetzt die größte Bevölkerungsgruppe. Damit stellen sie eine ernst zu nehmende Interessengemeinschaft dar, die das Leben im öffentlichen Raum maßgeblich mitgestaltet und deren Bedürfnisse berücksichtigt werden sollten.

Um das Angebot an Sitzmöglichkeiten in den nächsten Jahren weiter ausbauen zu können, planen viele Städte und Gemeinden bereits entsprechende Budgets in ihren Haushalten ein. Oft werden ortsansässige Senior:innen sogar in die Planung einbezogen und beispielsweise gefragt, wo sie sich weitere Bänke wünschen. Geht es dann an die Auswahl passender Bank-Modelle, stehen Sitzkomfort und Nutzerfreundlichkeit immer häufiger ganz oben auf der Liste wichtiger Entscheidungskriterien.

Eine praktikable und kosteneffiziente Option für Kommunen, den Bedarf an senior:innenfreundlichem Sitzmobiliar im öffentlichen Raum zu decken: Die Bank „Luise“ von LiF Freiraumobjekte, bestückt mit langlebigem, nachhaltigem Kebony-Holz. Das senior:innengerechte Modell „Luise“ wurde im Rahmen einer Studie gemeinsam mit der Freien und Hansestadt Hamburg entwickelt. Dank abgewinkelter Knieleiste, angepasster Rückenlehne und einer Sitzhöhe von 460 mm können auch ältere Menschen bequem längere Zeit auf der Bank sitzen und wieder aufstehen. Als „Luise meets Kebony“ ist die komfortable Bank auch mit dem umweltfreundlichen Hochleistungsholz aus Norwegen in der Variante „Clear“ realisierbar.

Mittels eines biologischen Verfahrens modifiziert, ist das FSC-zertifizierte Holz extrem stabil, resistent gegen Fäulnis und Schädlingsbefall und ausgesprochen langlebig. Kebony Holz reißt und splittert nicht und muss auch nicht mit Beizen, Lacken oder anderen Substanzen behandelt werden, wodurch regelmäßige Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten und damit auch -kosten entfallen. Eine ideale Lösung für Städte und Gemeinden, die ihr Stadtbild mit attraktiven, stabilen Sitzflächen bereichern und dadurch auch älteren Bürger:innen entgegenkommen möchten.

Links

Themen

Kategorien


Das Unternehmen LiF Freiraumobjekte e. K. mit Sitz im Emsland ist auf die Konzeption und Produktion hochwertiger Außen- und Stadtmöbel spezialisiert, die es nach ganz Europa vertreibt. Seine robusten, eleganten Bankserien wie LUISE, SITHU oder OLE zieren und prägen in Verbindung mit passenden Ergänzungen wie Bushaltestellen, Abfallbehältern oder Fahrradständern bereits vielerorts den öffentlichen Raum. Neben Qualität, Stabilität, Nutzerfreundlichkeit und Langlebigkeit seiner Produkte legt LiF großen Wert auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt und den verfügbaren Ressourcen.

Das 1997 gegründete Unternehmen Kebony AS mit Sitz in Oslo, Norwegen hat ein biologisches Verfahren entwickelt, das die Zellstruktur schnell wachsender Weichhölzer permanent verändert und dadurch die Dimensionsstabilität, Härte und Haltbarkeit des Holzes dauerhaft verbessert. Mit seiner modifizierten Beschaffenheit stellt Kebony Holz eine echte Alternative zu tropischen Edelhölzern aus dem Regenwald, chemisch behandelten Holzprodukten und Verbundstoffen dar. Kebony Clear Produkte werden aus FSC™-zertifizierter Monterey-Kiefer (Pinus radiata) gefertigt, sind durchgehend behandelt und können be- und verarbeitet werden wie jedes andere Hartholz.

Pressekontakt

Ines Iwersen

Pressekontakt Pressesprecherin DACH-Region 040-361110-81

Zukunft ist aus diesem Holz!

Kebony ist hochwertiges Echtholz, von führenden Architekten empfohlen. Es ist nachhaltig, dauerhaft und benötigt keine zusätzliche Behandlung außer normaler Reinigung. Das Holz ist besonders langlebig und bestens geeignet für Terrassen-, Bodenbelag und Fassade. Auf Kebony gibt es 30 Jahre Garantie.

Die Kebony® Technologie wurde in Norwegen entwickelt und ist ein umweltfreundliches, patentiertes Verfahren, das die Eigenschaften von nachhaltigen Weichhölzern durch eine bio-basierte Flüssigkeit aufwertet. Als Ergebnis wird die Zellstruktur des Holzes permanent verändert, es erhält Premium- Eigenschaften und eine dunkelbraune Farbe.

Kebony ist erhältlich in Clear, astrein, und in Character, astig. Alle Kebony Hölzer entwickeln bei direkter Bewitterung mit der Zeit eine attraktive, silberne Patina. Wie bei anderen natürlichen Holzprodukten kann es zu Variationen in Farbe und Oberflächenbeschaffenheit kommen. Diese haben keine Auswirkung auf die Dauerhaftigkeit und die generellen Eigenschaften des Produkts.

Kebony wurde vom World Economic Forum als Technology Pioneer ausgezeichnet und mehrfach als innovatives Produkt bei den Global Cleantech 100 gelistet. Als Baustoff begeistert Kebony führende Architekten, Designer und Verarbeiter, die über ein globales Vertriebsnetzwerk beliefert werden.