Direkt zum Inhalt springen
Im Mittelpunkt steht ein natürlicher Schwimm- und Badesee, umgeben von einer Kebony-Holzfläche,
Im Mittelpunkt steht ein natürlicher Schwimm- und Badesee, umgeben von einer Kebony-Holzfläche,

Pressemitteilung -

Nachhaltige Architektur trifft alpine Ästhetik: Kebony prägt das neue Spa-Erlebnis im Krallerhof

Leogang, Österreich - Das Hotel Krallerhof, bekannt für seine außergewöhnliche Lage in der österreichischen Alpenidylle, präsentiert mit "ATMOSPHERE by Krallerhof" eine Spa- und Wellnessanlage, die durch ihre einzigartige Architektur und das Engagement für Nachhaltigkeit besticht.

Das Design von "ATMOSPHERE", kreiert von den renommierten Hadi Teherani Architects, steht für die Verschmelzung von innovativer Architektur mit der natürlichen Umgebung. "Wir wollten einen Raum schaffen, der die Schönheit der Natur ehrt und den Gästen gleichzeitig unvergleichlichen Luxus bietet", so Hadi Teherani. Im Mittelpunkt steht ein natürlicher Schwimm- und Badesee, umgeben von einer Kebony-Holzfläche, die sich harmonisch in die Landschaft einbettet und den Besuchern einzigartige Ausblicke bietet.


Kebony: Symbol für Luxus und Umweltbewusstsein

Die Verwendung von Kebony Holz unterstreicht das umweltfreundliche Konzept von "ATMOSPHERE". Dieses Material, bekannt für seine Langlebigkeit und ökologische Nachhaltigkeit, bietet eine ästhetisch ansprechende und praktische Lösung für Außenbereiche. Marvin Uwe Grawe von Kebony betont: "‚ATMOSPHERE‘ ist eines der größten Kebony Projekte weltweit und der Beweis, dass Luxus und Umweltbewusstsein Hand in Hand gehen können – Tropenholz ist hier nie eine Option gewesen."

Nachhaltigkeit in jedem Detail

Neben der ästhetischen Komponente zeichnet sich Kebony durch seine Wetterbeständigkeit und geringe Wartungsanforderungen aus, was es ideal für die anspruchsvollen Bedingungen in den Alpen macht. Die innovative, zweistufige Technologie von Kebony verwandelt nachhaltig bezogene Weichhölzer in haltbare und ästhetische Materialien, die eine attraktive Alternative zu tropischen Hölzern bieten, ohne dabei ökologische Kompromisse einzugehen. Die Anlage ergänzt diese Nachhaltigkeitsbemühungen durch die Schaffung eines Grüngürtels und die Nutzung eines Biomassekraftwerks zur Beheizung des Infinity-Pools, was die umweltbewusste Philosophie des Krallerhofs unterstreicht.



Ein nachhaltiges Refugium in den Bergen

"ATMOSPHERE by Krallerhof" geht über die traditionelle Vorstellung eines Spa-Bereichs hinaus und bietet eine Oase der Ruhe, die durch nachhaltige Praktiken und respektvollen Umgang mit der Umwelt bereichert wird. Die Anlage lädt Gäste ein, die Verbindung zur Natur in einer Atmosphäre zu erleben, die durch ihr Design und ihre Nachhaltigkeit inspiriert. Kebony steht dabei für eine neue Generation von Baumaterialien, die sowohl für die Umwelt als auch für die Gäste und Gästinnen des Hotels vorteilhaft sind.

Auszeichnungen

Deutscher Designpreis Nominierte 2023

Österreichische Stahlbaupreis 2023, Gewinner in der Kategorie: Hochbau

ICONIC AWARDS Innovative Architektur 2023, Best of best in der Kategorie Wellness & Yoga

MIPIM 2024 Nominiert


Links

Themen

Kategorien


1997 wurde das norwegische Unternehmen Kebony AS (www.kebony.de) in Oslo gegründet, um eine Erfindung des kanadischen Professor Marc H. Schneider weiter zu entwickeln und zu vermarkten: die Kebony-Technologie. Seine Idee findet sich im Namen des Unternehmens und des von ihm entwickelten Holzes wieder. Er suchte und fand: „THE KEY TO EBONY – Den Schlüssel zum Ebenholz“.

Die Pilotproduktion ging 2003 in Betrieb. In den Jahren 2004 bis 2007 sammelte Kebony als Zulieferer diverser Bauprojekte in Norwegen wertvolle Erfahrung, bevor im Jahr 2009 eine Produktionsstätte auf industriellem Niveau gebaut und mit dem weltweiten Export begonnen wurde. Heute ist Kebony die verlässliche Alternative zu gefährdetem tropischen Hartholz sowie zu mit Giftstoffen behandeltem Holz. Die einzigartige Technologie verbessert dauerhaft die Eigenschaften von weichen Holzarten und verleiht ihnen Charakteristiken, die denen der besten Harthölzer in nichts nachstehen.

Der Hauptsitz von Kebony befindet sich in Oslo, produziert wird in Skien und in Kallo bei Antwerpen. Mit derzeit rund 70 Mitarbeitern verfügt Kebony AS über Tochtergesellschaften in Norwegen, Dänemark und Schweden, sowie einem breiten internationalen Vertriebsnetz. Wichtige Märkte sind Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die USA. Die Eigentümer des innovativen Unternehmens sind Venture Capital und Private Equity Investoren aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Norwegen.

Kontakt

Ines Iwersen

Pressekontakt Pressesprecherin DACH-Region 040-361110-81

Zugehörige Meldungen

Podcast von Kebony: Bernhard von Ehren über die Bäume für den Himmel von St. Pauli. Druckfähige Bilder vom Bunker via kontor@fskommunikation.de

Podcast "Zukunft Holz": Bernhard von Ehren über die Bäume für den Himmel von St. Pauli

Der "Grüner Bunker" wird ab dem 5. Juli 2024 für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Das ambitionierte Vorhaben ist nicht nur architektonisch beeindruckend, sondern auch ein bedeutender Beitrag zum urbanen Klimaschutz. Kebony hat im Rahmen des Podcasts "Zukunft Holz" mit Bernhard von Ehren gesprochen. Die Baumschule Lorenz von Ehren hat maßgeblich zur Bepflanzung des Bunkers beigetragen.

Nachhaltigkeitsbericht 2024: Kebony setzt neuen grünen Standard für die Bauindustrie

Nachhaltigkeitsbericht 2024: Kebony setzt neuen grünen Standard für die Bauindustrie

Kebony, der Produzent von zweifach modifiziertem Holz, hat mit der Veröffentlichung seines 3. Nachhaltigkeitsberichts die Position als Vorreiter für eine umweltfreundlichere Bauindustrie bestätigt. Der Nachhaltigkeitsbericht, im Einklang mit den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung und den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI), bietet eine Bewertung der jährlichen Verbesserungen.

Zukunft ist aus diesem Holz!

Kebony ist hochwertiges Echtholz, von führenden Architekten empfohlen. Es ist nachhaltig, dauerhaft und benötigt keine zusätzliche Behandlung außer normaler Reinigung. Das Holz ist besonders langlebig und bestens geeignet für Terrassen-, Bodenbelag und Fassade. Auf Kebony gibt es 30 Jahre Garantie.

Die Kebony® Technologie wurde in Norwegen entwickelt und ist ein umweltfreundliches, patentiertes Verfahren, das die Eigenschaften von nachhaltigen Weichhölzern durch eine bio-basierte Flüssigkeit aufwertet. Als Ergebnis wird die Zellstruktur des Holzes permanent verändert, es erhält Premium- Eigenschaften und eine dunkelbraune Farbe.

Kebony ist erhältlich in Clear, astrein, und in Character, astig. Alle Kebony Hölzer entwickeln bei direkter Bewitterung mit der Zeit eine attraktive, silberne Patina. Wie bei anderen natürlichen Holzprodukten kann es zu Variationen in Farbe und Oberflächenbeschaffenheit kommen. Diese haben keine Auswirkung auf die Dauerhaftigkeit und die generellen Eigenschaften des Produkts.

Kebony wurde vom World Economic Forum als Technology Pioneer ausgezeichnet und mehrfach als innovatives Produkt bei den Global Cleantech 100 gelistet. Als Baustoff begeistert Kebony führende Architekten, Designer und Verarbeiter, die über ein globales Vertriebsnetzwerk beliefert werden.