Direkt zum Inhalt springen
"Valle San Nicolás Clubhouse" mit 360°-Panoramablick

Pressemitteilung -

"Valle San Nicolás Clubhouse" mit 360°-Panoramablick


Das "Valle San Nicolás Clubhouse" ist eine Demonstration modernen Luxus. Am Rande von Valle de Bravo gelegen, wurde das Clubhaus so entworfen, dass es einen 360-Grad-Blick auf den angrenzenden See und die benachbarten Berge ermöglicht. Der Pavillon ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem mexikanischen Architekturbüro Sordo Madaleno Arquitectos (https://www.sordomadaleno.com ) und den Entwicklern Grupo Terraforma (https://www.terraforma.mx) . Valle San Nicolás Clubhouse liegt nur zwei Stunden von Mexiko-Stadt entfernt und ist ein Treffpunkt für eine rund 385 Hektar große Wohnanlage, neben dem See Avándaro. Das nachhaltige Gebäude vereint modernen Architekturstil und modernste umweltfreundliche Gebäudetechnologie.





Die 385 Hektar große Anlage weist einen kreisförmigen Grundriss auf, der einzigartig im Design ist und die Aufmerksamkeit auf die spektakuläre Landschaft lenkt. Für die zwei umlaufenden Gehwegen, die sich innen und außen überschneiden, wurde Kebony eingesetzt. Die offene Gestaltung ermöglicht es der Sonne, von morgens bis abends durch die Struktur zu fluten. Nina Landbø, International Sales Manager bei Kebony: „Hier wurde nachhaltiges Bauen ohne Kompromisse mit einer hohen Ästhetik des Gebäudes vereint. Die Installation von Kebony verspricht eine hohe Haltbarkeit und Stabilität bei geringem Wartungsaufwand und macht es somit zur perfekten Wahl für ein Pavillondeck und Wege am Wasser.“

Das Gelände besteht aus einem 800 Meter langen Wasserski-See und dem Clubhaus-Pavillon. Die Ausrichtung von Sordo Madaleno Arquitectos auf offene Korridoren und exponierte Räumen ermöglicht von fast jeder Position im Inneren des Clubhauses einen 360-Grad-Blick auf die umgebende Topografie, einschließlich Wälder und Bergblicke. Das Clubhaus ist in zwei Flügel aufgeteilt, von denen jeder mit einer großen Auswahl an Entspannungs-, Geselligkeits- und Wellnesseinrichtungen ausgestattet ist und ein internes Schwimmbad umrahmt. Der Westflügel gewährt Zugang zum Fitnessraum, Whirlpool im Freien, Spa-Kabinen und Dampfbad, während der Ostflügel die Möglichkeit bietet, sich zwischen Bar, Küche, Essbereich, Grill und Feuerstelle zu entspannen. Eine Schwimmbahn und ein Bereich zum Sonnenbaden auf einer Pierverlängerung ergänzen im Freien das Angebot. Das Valle San Nicolás Clubhouse zeigt ein Bewusstsein für die ständig wachsende Nachfrage nach luxuriösen Wohlfühlerlebnissen, die sich für nachhaltiges Bauen und den Schutz von Naturstätten wie dem lokalen mexikanischen Panorama einsetzen.

Kebony Holz: haltbar und nachhaltig

Kebony mit Sitz in Norwegen, ist ein führendes Unternehmen in der Herstellung nachhaltiger Holzmaterialien, was es zur perfekten Lösung für designorientierte und umweltfreundliche Projekt machte. Kebony Holz entwickelt im Laufe der Zeit eine einzigartige silbergraue Patina, während es wenig bis gar keine Pflege erfordert. Die innovative Technologie von Kebony ist ein umweltfreundlicher Prozess, der nachhaltig gewonnene Weichhölzer mit Hitze und Bio-Alkohol modifiziert, sodass sie dauerhaft die Eigenschaften von tropischem Hartholz annehmen können, einschließlich hoher Haltbarkeit, Härte und Dimensionsstabilität. Dieser einzigartige Prozess verleiht Kebony auch sein charakteristisches Aussehen. Kebony ist astfrei (Kebony Clear) oder mit sichtbaren Ästen (Kebony Clear) erhältlich.

Links

Themen

Kategorien


1997 wurde das norwegische Unternehmen Kebony AS (www.kebony.de) in Oslo gegründet, um eine Erfindung des kanadischen Professor Marc H. Schneider weiter zu entwickeln und zu vermarkten: die Kebony-Technologie. Seine Idee findet sich im Namen des Unternehmens und des von ihm entwickelten Holzes wieder. Er suchte und fand: „THE KEY TO EBONY – Den Schlüssel zum Ebenholz“. 

Die Pilotproduktion ging 2003 in Betrieb. In den Jahren 2004 bis 2007 sammelte Kebony als Zulieferer diverser Bauprojekte in Norwegen wertvolle Erfahrung, bevor im Jahr 2009 eine Produktionsstätte auf industriellem Niveau gebaut und mit dem weltweiten Export begonnen wurde. Heute ist Kebony die verlässliche Alternative zu gefährdetem tropischen Hartholz sowie zu mit Giftstoffen behandeltem Holz. Die einzigartige Technologie verbessert dauerhaft die Eigenschaften von weichen Holzarten und verleiht ihnen Charakteristiken, die denen der besten Harthölzer in nichts nachstehen.

Der Hauptsitz von Kebony befindet sich in Oslo, produziert wird in Skien und in Kallo bei Antwerpen. Mit derzeit rund 70 Mitarbeitern verfügt Kebony AS über Tochtergesellschaften in Norwegen, Dänemark und Schweden, sowie einem breiten internationalen Vertriebsnetz. Wichtige Märkte sind Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die USA.  Die Eigentümer des innovativen Unternehmens sind Venture Capital und Private Equity Investoren aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Norwegen.

Pressekontakt

Ines Iwersen

Pressekontakt Pressesprecherin DACH-Region 040-361110-81

Zugehörige Meldungen

Zukunft ist aus diesem Holz!

Kebony ist hochwertiges Echtholz, von führenden Architekten empfohlen. Es ist nachhaltig, dauerhaft und benötigt keine zusätzliche Behandlung außer normaler Reinigung. Das Holz ist besonders langlebig und bestens geeignet für Terrassen-, Bodenbelag und Fassade. Auf Kebony gibt es 30 Jahre Garantie.

Die Kebony® Technologie wurde in Norwegen entwickelt und ist ein umweltfreundliches, patentiertes Verfahren, das die Eigenschaften von nachhaltigen Weichhölzern durch eine bio-basierte Flüssigkeit aufwertet. Als Ergebnis wird die Zellstruktur des Holzes permanent verändert, es erhält Premium- Eigenschaften und eine dunkelbraune Farbe.

Kebony ist erhältlich in Clear, astrein, und in Character, astig. Alle Kebony Hölzer entwickeln bei direkter Bewitterung mit der Zeit eine attraktive, silberne Patina. Wie bei anderen natürlichen Holzprodukten kann es zu Variationen in Farbe und Oberflächenbeschaffenheit kommen. Diese haben keine Auswirkung auf die Dauerhaftigkeit und die generellen Eigenschaften des Produkts.

Kebony wurde vom World Economic Forum als Technology Pioneer ausgezeichnet und mehrfach als innovatives Produkt bei den Global Cleantech 100 gelistet. Als Baustoff begeistert Kebony führende Architekten, Designer und Verarbeiter, die über ein globales Vertriebsnetzwerk beliefert werden.