Direkt zum Inhalt springen
Rum Punch House: Rund um das Haus und für das Pool wurde das nachhaltige und haltbare Kebony Holz eingesetzt
Rum Punch House: Rund um das Haus und für das Pool wurde das nachhaltige und haltbare Kebony Holz eingesetzt

Pressemitteilung -

Scandi Style trifft Boho-Chic - Norwegisches Kebony ziert von der Karibik inspiriertes Haus in L.A.

Los Angeles, Mai 2022. Das Rum Punch House, eine renovierte Ranch im Viertel Woodland Hills in LA, wurde 2021 fertiggestellt und spiegelt die starke Liebe zu karibischer Ästhetik der Eigentümer und ihre lebendigen Farben wider. Besitzer sind der Modefotografen Robert Deutschman und seine Frau, die Designerin und Stylistin Sybile Kohn-Deutschman. Rund um das Haus und für das Pool wurde das nachhaltige und haltbare Kebony Holz (www.kebony.de) eingesetzt. Das Paar kaufte das Haus im März 2019. Das Grundstück liegt 20 Minuten von Hollywood und 30 Minuten von Malibu entfernt. Es wurde 1953 erbaut und ist ein 5.000 Quadratmeter großes, zweistöckiges Anwesen im Ranch-Stil auf einem halben Hektar Grund. In den 1950er Jahren beherbergte das Obergeschoss einen illegalen Glücksspielclub, in dem das bekannte Rat Pack[1]abhing. Als die Deutschmans einzogen, befand sich im Erdgeschoss noch die Garderobe des Clubs.



Die Idee für die Kebony-Pfade vom Haus und rund um den Pool kam von den wunderschön gealterten taubengrauen Holzstegen in den Dünen der Ostküste; die Inspiration für die über dem Pool hängende Terrasse kam von einem Hotel in Griechenland. „Wir wollten keine Terrassendielen, die ihre ursprüngliche Farbe behalten würden“, sagte Deutschman. „Wir haben nach einem Produkt gesucht, das schön und anmutig zu einem edlen Grau altert, und Kebony bietet uns genau das.“ Die Deutschmans, die das Haus selbst entworfen und ohne Generalunternehmer gebaut haben, haben einen Teil des Hauses entfernt und Wände und erhöhte Decken verschoben, um den größten Teil des Innenraums neu zu konfigurieren. Sie führten auch einen Großteil der Tischler- und Tischlerarbeiten selbst aus. „Als erstes haben wir eine Holzwerkstatt in die hintere Hälfte der Garage gestellt“, sagte Robert Deutshman. „Meine Frau hat alle Fliesen von ARTO selbst verlegt und ich habe persönlich jede einzelne Schraube in die wunderschönen Holzwege und -Terrassen aus Kebony geschraubt.“


Deutschman und Kohn-Deutschman arbeiten seit mehr als zwei Jahrzehnten zusammen und haben den größten Teil ihrer Karriere auf Reisen verbracht. „Der Großteil der Kindheit meiner Frau fand in St. Barts, der Dominikanischen Republik und auf Tahiti statt“, sagte Deutschman. „Wenn wir eine Immobilie entwerfen und bauen, schöpfen wir aus all den Orten, an denen wir gewesen sind, und den Kulturen, die unser Leben am meisten beeinflussen.“ Der Look des Hauses ist vielseitig. Der größte Teil der Kunst wurde von dem Paar, seiner Familie – Sybile Kohn-Deutschmans Vater ist Maler in Paris – und Freunden geschaffen. Die Landschaftsgestaltung wurde von Kohn-Deutschman entworfen, der eine Leidenschaft für Design hat. Das Paar fügte auch zwei Gebäude außerhalb hinzu: Das kleinere farbenfrohe Gebäude ist ein Gebets- und Meditationsraum; Buddhismus ist ein sehr großer Teil ihres Lebens. Das Poolhaus ist eine Verschmelzung all ihrer Lieblingsstrandbars in der Karibik. Das Haus ist auch als Drehort zu mieten. 


Kebony Holz: haltbar und nachhaltig
Kebony mit Sitz in Norwegen, ist ein führendes Unternehmen in der Herstellung nachhaltiger Holzmaterialien, was es zur perfekten Lösung für designorientierte und umweltfreundliche Projekt machte. Kebony Holz entwickelt im Laufe der Zeit eine einzigartige silbergraue Patina, während es wenig bis gar keine Pflege erfordert. Die innovative Technologie von Kebony ist ein umweltfreundlicher Prozess, der nachhaltig gewonnene Weichhölzer mit Hitze und Bio-Alkohol modifiziert, sodass sie dauerhaft die Eigenschaften von tropischem Hartholz annehmen können, einschließlich hoher Haltbarkeit, Härte und Dimensionsstabilität. Dieser einzigartige Prozess verleiht Kebony auch sein charakteristisches Aussehen. Kebony ist astfrei (Kebony Clear) oder mit sichtbaren Ästen (Kebony Clear) erhältlich.


Weitere Bilder der Immobilie finden Sie unter www.rumpunchhouse.com
Abdruck von Text und Bild honorarfrei. Wir freuen uns über Beleghefte und -links

Medienkontakt:

MARKENQUARTIER

Ines Iwersen

040-36 11 10 81 / ines.iwersen@markenquartier.de

Hegestraße 40

20251 Hamburg


[1] Als Rat Pack wurde eine Gruppe von Schauspielern und Entertainern bezeichnet, die aus Frank Sinatra, Sammy Davis Jr., Dean Martin, Joey Bishop, Peter Lawford, Lauren Bacall, Judy Garland und Shirley MacLaine bestand. Populär wurden sie insbesondere anlässlich ihrer zahlreichen Konzerte, die sie vor allem zwischen 1959 und 1966 im Sands Hotel in Las Vegas gegeben haben

Links

Themen

Kategorien


1997 wurde das norwegische Unternehmen Kebony AS (www.kebony.de) in Oslo gegründet, um eine Erfindung des kanadischen Professor Marc H. Schneider weiter zu entwickeln und zu vermarkten: die Kebony-Technologie. Seine Idee findet sich im Namen des Unternehmens und des von ihm entwickelten Holzes wieder. Er suchte und fand: „THE KEY TO EBONY – Den Schlüssel zum Ebenholz“. 

Die Pilotproduktion ging 2003 in Betrieb. In den Jahren 2004 bis 2007 sammelte Kebony als Zulieferer diverser Bauprojekte in Norwegen wertvolle Erfahrung, bevor im Jahr 2009 eine Produktionsstätte auf industriellem Niveau gebaut und mit dem weltweiten Export begonnen wurde. Heute ist Kebony die verlässliche Alternative zu gefährdetem tropischen Hartholz sowie zu mit Giftstoffen behandeltem Holz. Die einzigartige Technologie verbessert dauerhaft die Eigenschaften von weichen Holzarten und verleiht ihnen Charakteristiken, die denen der besten Harthölzer in nichts nachstehen.

Der Hauptsitz von Kebony befindet sich in Oslo, produziert wird in Skien und in Kallo bei Antwerpen. Mit derzeit rund 70 Mitarbeitern verfügt Kebony AS über Tochtergesellschaften in Norwegen, Dänemark und Schweden, sowie einem breiten internationalen Vertriebsnetz. Wichtige Märkte sind Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die USA.  Die Eigentümer des innovativen Unternehmens sind Venture Capital und Private Equity Investoren aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Norwegen.

Pressekontakt

Ines Iwersen

Pressekontakt Pressesprecherin DACH-Region 040-361110-81

Zukunft ist aus diesem Holz!

Kebony ist hochwertiges Echtholz, von führenden Architekten empfohlen. Es ist nachhaltig, dauerhaft und benötigt keine zusätzliche Behandlung außer normaler Reinigung. Das Holz ist besonders langlebig und bestens geeignet für Terrassen-, Bodenbelag und Fassade. Auf Kebony gibt es 30 Jahre Garantie.

Die Kebony® Technologie wurde in Norwegen entwickelt und ist ein umweltfreundliches, patentiertes Verfahren, das die Eigenschaften von nachhaltigen Weichhölzern durch eine bio-basierte Flüssigkeit aufwertet. Als Ergebnis wird die Zellstruktur des Holzes permanent verändert, es erhält Premium- Eigenschaften und eine dunkelbraune Farbe.

Kebony ist erhältlich in Clear, astrein, und in Character, astig. Alle Kebony Hölzer entwickeln bei direkter Bewitterung mit der Zeit eine attraktive, silberne Patina. Wie bei anderen natürlichen Holzprodukten kann es zu Variationen in Farbe und Oberflächenbeschaffenheit kommen. Diese haben keine Auswirkung auf die Dauerhaftigkeit und die generellen Eigenschaften des Produkts.

Kebony wurde vom World Economic Forum als Technology Pioneer ausgezeichnet und mehrfach als innovatives Produkt bei den Global Cleantech 100 gelistet. Als Baustoff begeistert Kebony führende Architekten, Designer und Verarbeiter, die über ein globales Vertriebsnetzwerk beliefert werden.